Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist mehr als eine Technik, um Kommunikation zu gestalten. Vielmehr ist sie eine einfühlsame innere Haltung, die mit Empathie für mich und für das Gegenüber ein wertschätzendes Miteinander schafft. Es geht u.a. darum die eigene Lebendigkeit mitsamt unserer Verletzlichkeit, Menschlichkeit und Unvollkommenheit zu erforschen, anzunehmen und in die heilende Kraft der Fülle zu kommen.

 

Einführungsseminar vom 06.09. - 11.10.2022 von 18-20 Uhr online

Das nächste Einführungsseminar startet am 06.09.2022 und findet jeweils dienstags von 18-20 Uhr statt.

Es werden die vier Schritte Beobachtung/Gefühl/Bedürfnis und Bitte vorgestellt und dann aktiv in Übungen anhand eigener Beispiele ausprobiert. Mit dem Kommunikationsmodell der vier Schritte stellt die GFK Tools zur Selbstreflexion und Selbstwirksamkeit zur Verfügung und eine innere Haltung, die gut mich sich verbunden auf andere Menschen zugeht. Ausführlich beschäftigen wir uns mit dem Grundverständnis der GFK, wie „ein Wolf zur Giraffe werden kann“.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Kosten betragen 200€.

Das Einführungsseminar wird in Kooperation mit der Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG e.V. in Lüneburg angeboten. Weitere Informationen und Anmeldedetails erfahren Sie hier.